Newsletter

Maria Benedita de Bragança

Royal Suite mit Aussicht

{Lissabon, 25. Juli 1746 – Lissabon, 18. August 1829}

50 m2
Einzelbett
Stadtblick
Kapazität: bis zu 2 Personen
Angebot an Kaffee und Wasser während des gesamten Aufenthalts.

Sehen Sie sich unsere anderen Suiten in der Kategorie „Royal Suite“ mit Aussicht an: #44 Antónia de Bragança,   #45 D. Maria Ana de Bragança .


[BILDERGALERIE]


Lerne Sie Infantin D. Maria Benedita, kennen...

Maria Benedita de Bragança war eine portugiesische Infantin und die jüngste Tochter von König José von Portugal. Sie genoss eine gründliche Ausbildung, widmete sich der Musik und der Malerei und gründete das Asyl für Militärinvaliden in Runa. Nach dem Tod ihres Vaters wurde sie 1788 Prinzessin von Brasilien.

Maria Benedita wurde zu Ehren von Papst Benedikt XIV. benannt, und eine von ihr und ihrer Schwester geschaffene Tafel ist noch immer in der Estrela-Basilika in Lissabon zu sehen.

Scroll to top