Newsletter

D. Fernando, Der Heilige Infant

Master

{Santarém, 29. September 1402 – Fes , 5. Juni 1443}

Eigenschaften:

  • 35 m2;
  • Einzelbett;
  • Kapazität: bis zu 2 Personen;
  • Angebot an Kaffee und Wasser während des gesamten Aufenthalts.

Sehen Sie sich auch unsere anderen Zimmer in der Master-Kategorie an: #4 Rainha Santa Isabel , #5 D. Catarina de Bragança , #9 D. Maria Pia , #12 D. Luísa de Gusmão und #41 D. João Manuel .


Lerne Sie D. Fernando, der Heilige Infant, kennen...

Fernando, Sohn von König João I. von Portugal und D. Filipa de Lencastre, war Meister des Ordens von Avis und das jüngste Mitglied der Ínclita-Generation.

Im Jahr 1437 nahm Fernando an der Expedition nach Tanger in Marokko teil, die aufgrund schlechter Organisation und mangelnder Vorbereitung auf portugiesischer Seite scheiterte und als "Tanger-Desaster" bekannt wurde. Fernando wurde von den Mauren als Geisel genommen und starb schließlich 1443 in Gefangenschaft. Angesichts all des Leids und der Misshandlungen, die er erduldete, und seines Opfers im Namen der nationalen Interessen erhielt er den Beinamen "Infante Santo" (Heiliges Kind).

Es gibt verschiedene Debatten darüber, warum die Portugiesen sich nicht energischer für die Rettung Fernandos einsetzten, aber die Wahrheit ist, dass sogar er selbst lieber als Geisel gehalten wurde und schließlich starb, als Ceuta für seine Freiheit aufzugeben.

Scroll to top